POSTPONED: Hohe Musik auf unterstem Niveau mit Entr‘Acte

//English version below//

Am Donnerstag besuchen uns mit der Flötistin Hélène Freyburger und Harfenistin Amandine Carbuccia als “Entr’Acte“ zwei Musikerinnen der Bremer Philharmoniker. Eingepackt haben sie die eingängigen Klänge von Bizets „Carmen“ und Astor Piazollas „L’Histoire du Tango“. Entr’acte im Generellen steht für den Zwischenakt, einen Akt im „Dazwischen“ einer Vorstellung. Für all jene Momente in denen sich der Vorhang schließt und die nächsten Szenen und Atmosphären vorbereitet werden.

Das IRGENDWO wird in ein farbenreiches Intermezzo in besonderer Freiluft-Atmosphäre getaucht. Historisch gesehen waren Entr’acte-Musiken auch dazu gedacht Soli-Musiker*innen eine Bühne zu bieten. Umso glücklicher sind wir heute, dass uns Hélène und Amandine durch ihre Aufführung in diesen doch recht schwierigen Zeiten unterstützen.

Gegen 2o:oo Uhr wird die Musik erklingen.
Der Eintritt kostet zwischen 5€ und 12€

__________________________________

On Thursday we will be visited by flutist Hélène Freyburger and harpist Amandine Carbuccia as “Entr’Acte“, two musicians of the Bremen Philharmonic Orchestra. They have packed the catchy sounds of Bizet’s „Carmen“ and Astor Piazolla’s „L’Histoire du Tango“. Entr’acte in general stands for the intermediate act, an act in the „in-between“ of a performance. For all those moments when the curtain closes and the next scenes and atmospheres are prepared.

The IRGENDWO is immersed in a colourful intermezzo in a special open-air atmosphere. Historically, Entr’acte music was also intended to provide a stage for solo musicians. So we are all the happier today that Hélène and Amandine support us through their performance in these rather difficult times.

Around 2o:oo o’clock the music will sound.
The entrance fee is between 5€ and 12€.

__________________________________

Das IRGENDWO soll ein Ort sein, an dem sich Menschen mit Liebe und Respekt begegnen, voneinander lernen und aufeinander aufpassen. Damit sich hier jede*r wohl und sicher fühlen kann, tolerieren wir keinerlei Diskriminierung!

no homophobia
no fascism
no sexism
no racism
no hate

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden